Betreuung von Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen

Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa haben oft einen erhöhten Bedarf an medizinscher Betreuung und Beratung. Bei akut auftretenden Problemen geben wir Ihnen die Garantie auf einen raschen Sprechstundentermin, um weitere diagnostische oder therapeutische Schritte zeitnah einleiten zu können. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie in unserer Praxis mit Dr. Gemeinhardt immer denselben Therapeuten haben, was eine enge Arzt-Patienten-Bindung und optimalen Informationsaustausch gewährleistet.

Durch die lange Ausbildung in München und die regelmäßige Teilnahme an entsprechenden Fortbildungsveranstaltungen bestehen neben einer hohen Expertise auf dem Gebiet der CED beste Kontakte sowie eine enge Kooperation mit renommierten CED-Experten. Neben den diagnostischen Maßnahmen inkl. Darmsonographie, werden sämtliche medikamentöse Therapien in unserer Praxis inkl. der Infusion von Antikörpern (Infliximab, Vedolizumab etc.) angeboten. Zudem sind wir in alle Selektivverträge mit diversen Kostenträgern eingeschrieben.

Durch die im Lauf der Jahre hohe Zahl an betreuten CED-Fällen und die Gewährleistung verschiedener medizinscher und apparativer Standards  wird die Praxis seit 2017 vom Bund der niedergelassenen Gastroenterologen (bng) als CED-Schwerpunktpraxis anerkannt und zertifiziert.

2019-Siegel-SP-CED-HG-weiss.png

Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa haben oft einen erhöhten Bedarf an medizinscher Betreuung und Beratung. Bei akut auftretenden Problemen geben wir Ihnen die Garantie auf einen raschen Sprechstundentermin, um weitere diagnostische oder therapeutische Schritte zeitnah einleiten zu können. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie in unserer Praxis mit Dr. Gemeinhardt immer denselben Therapeuten haben, was eine enge Arzt-Patienten-Bindung und optimalen Informationsaustausch gewährleistet.

 

Durch die lange Ausbildung in München und die regelmäßige Teilnahme an entsprechenden Fortbildungsveranstaltungen bestehen neben einer hohen Expertise auf dem Gebiet der CED beste Kontakte sowie eine enge Kooperation mit renommierten CED-Experten. Neben den diagnostischen Maßnahmen inkl. Darmsonographie, werden sämtliche medikamentöse Therapien in unserer Praxis inkl. der Infusion von Antikörpern (Infliximab, Vedolizumab etc.) angeboten. Zudem sind wir in alle Selektivverträge mit diversen Kostenträgern eingeschrieben.

 

Durch die im Lauf der Jahre hohe Zahl an betreuten CED-Fällen und die Gewährleistung verschiedener medizinscher und apparativer Standards  wurde die Praxis 2017 vom Bund der niedergelassenen Gastroenterologen (bng) als CED-Schwerpunktpraxis zertifiziert.

zurück zur Übersicht